Post Layout


Varianten

Hier sind viele verschiedene Layout-Varianten für die Darstellung von Posts aufgeführt.

Es handelt sich um Beispiele im Entwicklungszustand.

Placeholder

Vertikale Layouts

Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen

10. Februar 2019
Der Kapitalmarkt bietet Investoren heute eine fast unüberschaubare Vielfalt von Anlagemöglichkeiten. Eine attraktive Alternative zu den bekannten Geldanlagen bietet sich Investoren in sogenannten Phot […]

Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments

10. Februar 2019
Ein Photovoltaik Direktinvestment ist nicht nur durch den langfristig stabilen Gewinn ein attraktives Investment, sondern bietet dem Anleger des Investments darüber hinaus erhebliche Möglichkeiten, um […]

Photovoltaik als Geldanlage

3. September 2019
In Zeiten niedriger Zinsen sind viele Anleger auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten der Geldanlage mit einer höheren Rendite. Photovoltaik Direktinvestments gewinnen dabei immer mehr an Belieb […]

Aufbauseite

11. Oktober 2018
Diese Seite hilft dir beim Aufbau deines Designs. Hier werden alle zu gestaltenden Elemente exemplarisch dargestellt. Starten Die erste Schriftart wird standardmäßig für die gesamte Seite festgelegt. […]
Alle Beiträge


Kategorie: alle


Schlagwort: alle


12 Ergebnisse auf 6 Seiten

Wie funktioniert eine Solaranlage?
12.11.2019
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
12.11.2019
Seite 1/6
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
25.10.2019
Wartung einer Photovoltaik­anlage
30.09.2019
Seite 2/6
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
12.09.2019
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
03.09.2019
Seite 3/6
Photovoltaik als Geldanlage
03.09.2019
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
09.03.2019
Seite 4/6
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
02.03.2019
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
10.02.2019
Seite 5/6
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
10.02.2019
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
10.02.2018
Seite 6/6
Wie funktioniert eine Solaranlage?
12.11.19
kurze
Strom Produktion mit Photovoltaik Wer in eine Photovoltaik Anlage investiert oder den eigenen Haush […]
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
12.11.19
kurze
Schritt für Schritt zur grünen Solar Energie Eine Photovoltaikanlage ist eine attraktive Einnahmequ […]
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
25.10.19
kurze
Diese Fakten rund um die Photovoltaik Einspeisevergütung sollten Sie kennen! EEG Einspeisevergütung […]
Wartung einer Photovoltaik­anlage
30.09.19
kurze
Wer in eine Photovoltaikanlage investiert sollte sich mit dem Thema Wartung und Reinigung der Solara […]
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
12.09.19
kurze
Die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, ob s […]
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
03.09.19
spies
Der Investitionsabzugsbetrag ist für Anleger (kleine und mittlere Unternehmen) eine spannende Möglic […]
Photovoltaik als Geldanlage
03.09.19
kurze
In Zeiten niedriger Zinsen sind viele Anleger auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten der Geld […]
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
09.03.19
spies
Wer sich mit einem Photovoltaik Direktinvestment beschäftigt, also Angebote prüft für eine Investiti […]
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
02.03.19
spies
Immer mehr Anleger entscheiden sich zur Ergänzung Ihres Investment Portfolios neben Fonds und Co. Ge […]
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
10.02.19
spies
Der Kapitalmarkt bietet Investoren heute eine fast unüberschaubare Vielfalt von Anlagemöglichkeiten. […]
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
10.02.19
kurze
Ein Photovoltaik Direktinvestment ist nicht nur durch den langfristig stabilen Gewinn ein attraktive […]
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
10.02.18
spies
Mit einem Photovoltaik Direktinvestment erwerben Sie konkretes Eigentum an einer Solaranlage und hab […]

Horizontale Layouts

Dienstag 12. November 2019
Wie funktioniert eine Solaranlage?
Strom Produktion mit Photovoltaik Wer in eine Pho […]
Dienstag 12. November 2019
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
Schritt für Schritt zur grünen Solar Energie Eine […]
Freitag 25. Oktober 2019
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
Diese Fakten rund um die Photovoltaik Einspeiseve […]
Montag 30. September 2019
Wartung einer Photovoltaik­anlage
Wer in eine Photovoltaikanlage investiert sollte s […]
Donnerstag 12. September 2019
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
Die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage sp […]
Dienstag 3. September 2019
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
Der Investitionsabzugsbetrag ist für Anleger (klei […]
Dienstag 3. September 2019
Photovoltaik als Geldanlage
In Zeiten niedriger Zinsen sind viele Anleger auf […]
Samstag 9. März 2019
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
Wer sich mit einem Photovoltaik Direktinvestment b […]
Samstag 2. März 2019
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
Immer mehr Anleger entscheiden sich zur Ergänzung […]
Sonntag 10. Februar 2019
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
Der Kapitalmarkt bietet Investoren heute eine fast […]
Sonntag 10. Februar 2019
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
Ein Photovoltaik Direktinvestment ist nicht nur du […]
Samstag 10. Februar 2018
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
Mit einem Photovoltaik Direktinvestment erwerben S […]

Alle Seiten


13 Ergebnisse

Danke Opt-out
23.12.19
Danke für Ihre Bestätigung
20.12.19
Danke
11.12.19
Wissenswertes
29.11.19
kurze
Datenschutz
28.11.19
kurze
Datenschutz Einleitung Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der […]
Impressum
28.11.19
kurze
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Emissio Capital GmbH Max-Planck-Str.4 85609 Aschheim Vertreten dur […]
Steueroptimiert investieren
28.11.19
kurze
Elektro-Mobilität, Smart Grid, Stromspeicher - das sind die Zukunftsthemen für eine grüne Energiever […]
Unternehmen
28.11.19
kurze
Seit über 10 Jahren finanziert, plant, baut, verkauft und betreibt Emissio Photovoltaikkraftwerke fü […]
Referenzen
28.11.19
kurze
Anlagentyp: Aufdachanlage Projektgröße: 747,27 kWp Fertigstellung: Juli 2017 Module: REC-TP2-285  W […]
Home
28.11.19
kurze
Ein Direktinvestment in ein Photovoltaikkraftwerk bietet neben langfristig stabilen Erträgen auch d […]
Raster
09.02.19
spies
Diese Seite hilft dir beim einstellen des Rasters. Du kannst Spaltenbreiten und Abstände für alle B […]
Posts
29.01.19
spies
Hier sind viele verschiedene Layout-Varianten für die Darstellung von Posts aufgeführt. Es handelt […]
Aufbauseite
11.10.18
spies
Diese Seite hilft dir beim Aufbau deines Designs. Hier werden alle zu gestaltenden Elemente exempla […]

Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen

10.02
Allgemein, News
Der Kapitalmarkt bietet Investoren heute eine fast unüberschaubare Vie […]
...

Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments

10.02
Allgemein, News
Ein Photovoltaik Direktinvestment ist nicht nur durch den langfristig […]
...

Photovoltaik als Geldanlage

03.09
Allgemein, Examples
In Zeiten niedriger Zinsen sind viele Anleger auf der Suche nach alter […]
...

Grid Layouts

Wie funktioniert eine Solaranlage?
Dienstag 12.11.2019
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
Dienstag 12.11.2019
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
Freitag 25.10.2019
Wartung einer Photovoltaik­anlage
Montag 30.09.2019
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
Donnerstag 12.09.2019
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
Dienstag 03.09.2019
Photovoltaik als Geldanlage
Dienstag 03.09.2019
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
Samstag 09.03.2019
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
Samstag 02.03.2019
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
Sonntag 10.02.2019
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
Sonntag 10.02.2019
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
Samstag 10.02.2018
12.11
Wie funktioniert eine Solaranlage?
...
12.11
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
...
25.10
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
...
30.09
Wartung einer Photovoltaik­anlage
...
12.09
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
...
03.09
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
...
03.09
Photovoltaik als Geldanlage
...
09.03
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
...
02.03
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
...
10.02
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
...
10.02
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
...
10.02
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
...
12.11.2019
Wie funktioniert eine Solaranlage?
12.11.2019
Wie wird eine Photovoltaik­anlage installiert?
25.10.2019
EEG Einspeise­vergütung für Photovoltaik
30.09.2019
Wartung einer Photovoltaik­anlage
12.09.2019
Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik­anlagen
03.09.2019
Was ist der Investitions­abzugsbetrag?
03.09.2019
Photovoltaik als Geldanlage
09.03.2019
Sechs Mythen rund um Photovoltaik
02.03.2019
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
10.02.2019
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
10.02.2019
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
10.02.2018
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment

Einzelne Posts

Sechs Mythen rund um Photovoltaik

spies
09.03.2019
Allgemein
Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment
Mit einem Photovoltaik Direktinvestment erwerben Sie konkretes Eigentum an einer Solaranlage und haben damit direkten Anspruch auf die mit dem Photovoltaikkraftwerk erzielten Erlöse. Die Gewinne eines […]
weiterlesen
Samstag 10. Februar 2018
Allgemein, News
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
Ein Photovoltaik Direktinvestment ist nicht nur durch den langfristig stabilen Gewinn ein attraktives Investment, sondern bietet dem Anleger des Investments darüber hinaus erhebliche Möglichkeiten, um Steuern zu sparen. Photovoltaik Direktinvestments können in großen Teilen steuerlich geltend werden […]
10.02.2019
Die Vorteile eines Photovoltaik Direktinvestments gegenüber anderen Geldanlagen
10.02
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
Allgemein, News
Photovoltaik als Geldanlage
kurze
Steuern sparen mit Photovoltaik Direktinvestments
10.02
Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?
Immer mehr Anleger entscheiden sich zur Ergänzung […]

Ganze Posts

Sechs Mythen rund um Photovoltaik

Samstag 9. März 2019
spies
Allgemein

Wer sich mit einem Photovoltaik Direktinvestment beschäftigt, also Angebote prüft für eine Investition in eine bestehende Photovoltaikanlage oder eine Solaranlage, die sich noch in der Planung befindet, der stößt im Internet zwangsläufig auf zahlreiche Mythen, die sich rund um das Thema Solar und Photovoltaik (kurz: PV) sowie die Produktion von Energie mit Photovoltaik hartnäckig halten. Deshalb werden in diesem Beitrag die häufigsten Mythen rund um Photovoltaik und Solar unter die Lupe genommen.

  • Eine Solaranlage produziert nur bei gutem Wetter Strom

Selbstverständlich muss die Sonne scheinen, damit eine Photovoltaikanlage Strom erzeugen kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Produktion von Solarstrom bei PV Anlagen stoppt, sobald der Himmel bewölkt ist. Zwar erreicht die Solaranlage dann nicht mehr ihre maximale Leistung, jedoch wird das Licht der Sonne durch die Wolken gestreut und gelangt als diffuse Strahlung auf die Photovoltaik Module. Die heutigen Module sind in der Lage, bereits bei diffusem Licht Strom produzieren zu können, unabhängig davon wie viel kWp Leistung die Solaranlage hat. Dieser PV Mythos ist demnach überholt.

  • Die kWp Leistung von Photovoltaik lässt über die Jahre deutlich nach

Tatsächlich altern Solar Module extrem langsam. Das Fraunhofer Institut hat im Rahmen einer Photovoltaik Studie festgestellt, dass der Leistungsverlust bei Photovoltaikanlagen so gering ist, dass dieser kaum nachgewiesen werden kann – die Module einer Solaranlage produzieren also nach 20 Jahren immer noch genauso viel Strom wie nach ihrer Installation. Poly- und monokristalline PV Module haben eine jährliche Degradation des Wirkungsgrads von gerade einmal 0,1 Prozent. Auch die Leistungsgarantien der Hersteller für Solar Module gelten üblicherweise 20 bis 25 Jahre, unabhängig von ihrer kWp Leistung. Eine Solaranlage ist also entgegen des Solar Mythos extrem langlebig und erzeugt mit regelmäßiger Wartung auch nach Jahren kaum weniger Energie als direkt nach der Installation der PV Anlage. Sie müssen also keine Angst davor haben, plötzlich mit weniger Strom dazustehen.

  • Eine effektive Stromproduktion mit Photovoltaik ist nur im Sommer möglich

Ein weit verbreiteter Photovoltaik Irrglaube ist, dass die Temperaturen hoch sein müssen, damit die PV Anlage effektiv arbeiten und Solar Energie erzeugen kann. Die Tatsache, dass der Solarstrom Ertrag im Sommer höher ist als im Winter, liegt jedoch nicht an den Temperaturen, sondern daran, dass die Sonne im Sommer deutlich länger auf die Module der Anlage scheint, sodass mehr Zeit zur Produktion von Energie zur Verfügung steht als im Winter. Tatsächlich sinkt der Wirkungsgrad einer Photovoltaikanlage sogar, wenn es zu heiß ist. Die Idealsituation für Photovoltaik ist daher eher im Frühjahr, wenn die Sonne lange scheint, die Temperaturen jedoch nicht zu heiß sind. Sind diese optimalen Solar Rahmenbedingungen erfüllt, kann eine Solaranlage besonders effektiv Energie erzeugen. Auch dieser PV Mythos ist demnach überholt.

  • Photovoltaik ist nicht nachhaltig

Häufig wird darüber diskutiert, ob zur Herstellung einer Photovoltaikanlage mehr Energie verbraucht wird, als die Solar Anlage über ihre Lebensdauer erzeugen kann. Auch hier beweist das Fraunhofer Institut in einer Studie zum Thema Photovoltaik das Gegenteil: Solar Module erzeugen mindestens zehn Mal mehr Energie als für ihre Herstellung benötigt wurde. In der Regel werden gerade einmal zwei Jahre benötigt, um mit Photovoltaik die Menge an Strom zu produzieren, die zur Herstellung der PV Module notwendig war. Hinzu kommt, dass eine Photovoltaikanlage größtenteils recyclebar ist und die meisten europäischen Hersteller von Solaranalgen sich dazu verpflichtet haben, alte Solar Module und oft sogar den Wechselrichter der Anlagen zurückzunehmen, um diese zu recyclen.

  • Photovoltaikanlagen müssen nach Süden ausgerichtet sein

Auch dieser PV Mythos hält sich hartnäckig. Zwar stimmt es, dass eine nach Süden ausgerichtete PV Anlage einen besonders hohen Strom Ertrag erwirtschaftet, da die Sonne einen Großteil des Tages auf die Module scheint. Jedoch ermöglicht es eine Ost-West Ausrichtung, auf beiden Dachseiten Solar Module anzubringen, sodass sowohl morgens als auch abends Energie mit der PV Anlage produziert werden kann. Diese Konstellation rechnet sich vor allem für Haushalte, die den mit der Photovoltaikanlage erzeugten Strom für den Eigenverbrauch nutzen möchten, jedoch tagsüber nicht zuhause sind und bei einer reinen Südausrichtung einen relativ geringen Eigenverbrauch hätten. Doch auf große Photovoltaikanlagen und Photovoltaik Freiflächenanlagen müssen nicht unbedingt nach Süden ausgerichtet sein. Für Ihr Direktinvestment in Photovoltaik empfiehlt es sich daher, mit Hilfe einer belastbaren Berechnung zur Wirtschaftlichkeit Ihres PV Investments die zu erwartenden Erträge aus der Einspeisevergütung durch den Verkauf von Strom genau zu kalkulieren.

  • Photovoltaik in Deutschland rechnet sich nicht

Richtig ist, dass der Standort für die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik eine große Rolle spielt. An jedem Ort herrscht eine andere Globalstrahlung, wodurch der Standort signifikant Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik hat. Zwar produzieren Photovoltaikanlagen in Südeuropa mehr Strom als PV Anlagen in Deutschland. Jedoch würden bereits zwei Prozent der Fläche Deutschlands ausreichen, um mit Photovoltaik so viel Energie zu produzieren, wie sie im ganzen Land benötigt wird. Durch die Ergänzung der Solar Anlage um einen Speicher kann die Wirtschaftlichkeit der Photovoltaikanlage zudem weiter erhöht werden, da überschüssiger Strom durch den Stromspeicher nicht direkt verkauft wird, sondern im Speicher für eine spätere Verwendung zurückgehalten wird. Außerdem bietet Deutschland über die Einspeisevergütung eine Förderung von Photovoltaik, welche die Wirtschaftlichkeit einer PV Anlage nochmals erhöht. Je nach Bundeslang gibt es eine zusätzliche Förderung für Solar und Speicher.

Fazit zu Solar Mythen

Mythen zum Thema Photovoltaik oder generell zu Erneuerbaren Energien halten sich immer noch hartnäckig. Die in diesem Beitrag beleuchteten Irrtümer sind lediglich einige von zahlreichen Beispielen. Ein Groß der PV Mythen entpuppt sich jedoch als längst überholt. Wenn Sie sich mit dem Angebot eines Photovoltaik Direktinvestments beschäftigen oder sich generell für Solar interessieren, empfiehlt es sich daher, PV Mythen unbedingt zu hinterfragen.

Einnahmen aus einem Photovoltaik Direktinvestment

10.02.2018

Mit einem Photovoltaik Direktinvestment erwerben Sie konkretes Eigentum an einer Solaranlage und haben damit direkten Anspruch auf die mit dem Photovoltaikkraftwerk erzielten Erlöse. Die Gewinne eines solchen Photovoltaik Direktinvestment sind über 20 Jahre hinweg durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz: EEG) staatlich garantiert und lassen sich damit präzise prognostizieren. Der mit der Solaranlage produzierte Strom wird in das Stromnetz eingespeist und bis zu einer Anlagengröße von 750 kWp nach EEG vergütet. Der Preis für den eingespeisten Strom steht im Voraus fest und ist für 20 Jahre garantiert. Dies macht das Photovoltaik Direktinvestment zu einer langfristig sicheren Investition mit gesetzlich zugesicherter Rendite.

Wie hoch ist der Ertrag eines Photovoltaikkraftwerks?

Für die Höhe der Rendite spielt neben der Anlagengröße der Standort einer Photovoltaikanlage eine maßgebliche Rolle. Je nach Ort und Ausrichtung ergibt sich der sogenannte spezifische Ertrag der Solaranlage. Dieser variiert deutschlandweit aufgrund der unterschiedlichen Globalstrahlung und  gibt an, wie viel Strom das Kraftwerk am jeweiligen Standort erzeugen kann. Je höher der spezifische Ertrag, desto mehr Strom kann eingespeist werden, desto höher ist die Rendite. Zahlreiche Anbieter von Photovoltaik Direktinvestments erstellen für Investoren individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnungen, die dem Investor belastbare Aussagen hinsichtlich der zu erwartenden Erträge geben.

Wie wird der erzeugte Strom vergütet?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz regelt seit dem Jahr 2000 die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien in das öffentliche Netz, seine Abnahme und Vergütung. Ziel des EEG ist es, die Produktion und Nutzung erneuerbarer Energien für Privatpersonen und -unternehmen attraktiv zu gestalten. Damit ist die Abnahme des gesamten über 20 Jahre produzierten Stroms zu einem festen gleichbleibenden Preis garantiert. Durch diese garantieren Einnahmen und den kalkulierten spezifischen Ertrag kann der voraussichtliche Gewinn aus einem Photovoltaik Direktinvestment sehr genau prognostiziert werden.

Die Höhe der Vergütungssätze wird regelmäßig von der Bundesnetzagentur veröffentlicht. Je nach Anlagengröße variiert die Art der Vergütung. Für Photovoltaikkraftwerke bis 100 kWp erhält der Anlagenbetreiber ab dem ersten Tag vom zuständigen Netzbetreiber ein festes Entgelt pro eingespeister Kilowattstunde Strom – die sogenannte Einspeisevergütung.

Bei größeren Photovoltaikanlagen ab 100 kWp wird der erzeugte Strom über die sogenannte Direktvermarktung nach dem Marktprämienmodell im Auftrag des Anlagenbetreibers an der Strombörse vermarktet. Die Summe aus dem Marktwert – dem an der Strombörse erzielten Preis – und der vom Netzbetreiber bezahlten Marktprämie bilden den Erlös für den Anlagenbetreiber. Dieser liegt gesetzlich geregelt immer über der Einspeisevergütung und bringt damit für Investoren eines Photvoltaik Direktinvestments garantierte Zusatzerlöse ohne finanzielles Risiko.

Die Direktvermarktung ist seit 2016 verpflichtend. Ausgenommen sind, sofern vom Anlagenbetreiber bzw. Investor gewünscht, Anlagen bis 100 kWp. Ebenfalls möglich ist eine anteilige Vermarktung des produzierten Stroms. So kann beispielsweise für einen Teil des Stroms die feste Einspeisevergütung bezogen und der restliche Teil im Marktprämienmodell an der Börse vermarket werden.

Zusammenfassend liegt der große Vorteil eines Photvoltaik Direktinvestments also unter anderem darin begründet, dass der Investor durch die gesetzliche Verankerung der Einspeisevergütung bzw. der Marktprämie über 20 Jahre für seinen Strom eine staatlich garantierte Vergütung erhält. Dabei sind die Einnahmen aus dem Photovoltaik Direktinvestment im Vorfeld durch die gleichbleibende Höhe der Vergütung präzise kalkulierbar.

Samstag 2. März

Wie funktioniert ein Photovoltaik Direktinvestment?

Immer mehr Anleger entscheiden sich zur Ergänzung Ihres Investment Portfolios neben Fonds und Co. Geld in ein Solar Direktinvestment – auch Photovoltaik Direktinvestment oder PV Investment genannt – zu investieren. Bei einem Photovoltaik Investment investieren Sie direkt in Solaranlagen und werden Eigentümer der Photovoltaik Anlage – allerdings ohne, dass Sie den mit der Anlage produzierten Strom selbst nutzen. Die Rendite aus solchen Direktinvestments ergibt sich aus dem Verkauf von Strom aus der Photovoltaik Anlage, für die der Eigentümer der Anlage nach EEG in den ersten 20 Jahren staatlich garantiert die sogenannte Einspeisevergütung erhält. Das Angebot unterschiedlicher Anlagengrößen ermöglicht dabei Investitionen in unterschiedlicher Höhe und macht ein Photovoltaik Direktinvestment damit für viele Anleger interessant. Insbesondere, da sie kein eigenes Dach benötigen, um in Photovoltaik zu investieren. Dieser Artikel gibt Einblick über den Ablauf eines Solar Direktinvestments, welcher für den Anleger denkbar einfach und transparent ist.

Auswahl einer Photovoltaikanlage

Zu Beginn jeder Investition steht die Auswahl einer geeigneten Photovoltaik Anlage durch den Kunden, so auch im Bereich der Solar Direktinvestments. Bei einem solchen Solar Direktinvestment werden Sie Eigentümer der Solaranlage. Zu den Bestandteilen einer solchen Anlage zählt neben den Solarpanelen auf dem Dach unter anderem auch der Wechselrichter, ohne den der produzierte Strom nicht verwendet werden kann. Einige PV Unternehmen bieten die Möglichkeit, in bereits fertiggestellte schlüsselfertige Solaranlagen zu investieren. Dies hat für Sie als Anleger den großen Vorteil, dass Sie sich nicht mit Themen wie der Auswahl eines geeigneten Daches oder der Montage der Photovoltaikanlage befassen müssen. Sie können sich also aus einem bestehenden Portfolio eine passende Photovoltaikanlage aussuchen. Seriöse PV Unternehmen ermöglichen Ihnen als Kunden dabei über belastbare Steuer- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen die Vorteile und Risiken Ihrer PV Investition genau zu kalkulieren.

Finanzierung und Steueroptimierung für das Photovoltaik Direktinvestment

Ihr Solar Direktinvestment können Sie mit eigenem Geld oder mittels Bankenfinanzierung tätigen. Banken sind bei vorhandener Bonität aufgrund der stabilen, gesetzlich geregelten Einnahmen durch die Einspeisevergütung nach EEG und der geringen Kosten in der Regel bereit, einen Großteil des Betrages für das Photovoltaik Direktinvestment zu finanzieren. Durch die Nutzung umfangreicher Steuervorteile, die sich unter anderem durch den sogenannten Investitionsabzugsbetrag (kurz: IAB) ergeben, können Sie außerdem bis zu 40 Prozent der Anschaffungskosten der Photovoltaikanlage bereits im Vorfeld der Investition steuerlich geltend machen, wodurch zusätzliches Geld für Ihr Solar Direktinvestment zur Verfügung steht. Die Art der Finanzierung und die steuerliche Ausgestaltung des Photovoltaik Direktinvestments können Sie als Anleger frei bestimmen. Wichtig ist hierbei lediglich, dass Sie den mit der Anlage produzierten Strom zu maximal zehn Prozent selbst nutzen, um den Investitionsabzugsbetrag (IAB)nutzen zu dürfen.

Grundbucheintragung

Wenn Sie in eine PV Anlage investieren erfolgt die Eintragung einer Dienstbarkeit im Grundbuch. Diese ist notwendig, da die Solaranlage, für welche Sie mit Ihrem Solar Direktinvestment Eigentümer werden, sich auf einem fremden, gepachteten Dach befindet. Der Grundbucheintrag gibt Ihnen als Anleger damit die erforderlichen Nutzungsrechte für die PV Anlage und verhindert Risiken, wie beispielsweise dass der Eigentümer des Daches Ihre Solaranlage entfernen kann.

Laufender Betrieb

Eine Solaranlage ist eine langlebige und im Betrieb kostengünstige Technologie. Selbst nach 20 und mehr Jahren sind Leistungsverluste kaum messbar – die Anlage produziert also immer noch genau so viel Strom wie in den ersten Jahren und generiert durch die Einspeisevergütung nach EEG eine stabile Rendite. Dennoch sollten Sie sich bei einem Solar Direktinvestment entsprechend gegen die Risiken von Schäden oder Ausfällen absichern. Einige PV Unternehmen, deren Angebot wie bei der Emissio GmbH Photovoltaik Direktinvestments umfasst, übernehmen das gesamte Asset Management der angebotenen PV Anlagen. Damit ist die regelmäßige Wartung der Photovoltaikanlage inklusive Wechselrichter ebenso wie die Versicherung der Anlage geregelt, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Auf diese Weise sichern Sie sich die Erträge Ihres Solar Direktinvestments, auch wenn die Solaranlage beispielsweise aufgrund eines fehlenden Ersatzteils außer Betrieb ist. Das Angebot moderner Monitoring Lösungen ermöglicht zudem die permanente Fernüberwachung Ihrer Solaranlage. So können Risiken wie mögliche Leistungsverluste und Störungen schnell erkannt und behoben werden. Als Anleger sollten Sie sich monatlich einen ausführlichen Bericht über die Performance Ihres PV Direktinvestments sowie über durchgeführte Wartungen oder Reparaturen an Ihrer Anlage bzw. den Anlagen aus Ihrem Photovoltaik Investment informieren lassen.

spies

Archiv Darstellungen

Alle Kategorien